Messungen Krieger- Kernsee

1159

Am Samstag, den 22. Juni ist der Gewässerwart der PG, Yannick, auf dem Kern- und Kriegersee mit dem Boot unterwegs gewesen, um die üblichen Messungen durchzuführen.

Festgestellt hat er, daß die Wassertemperatur für Ende Juni viel zu niedrig ist. Dies sieht man auch daran, daß in absoluter Ufernähe Brut von der Größe von ca. 1 cm vorhanden ist. Auch diese sollten eigentlich schon größer sein. Mit anderen Worten, es ist alles später dran, als die Jahre vorher. Und das deckt sich mit den Aussagen der Angler, daß man noch sehr wenig fängt. Seid also nicht beunruhigt, es ist nach diesem verregneten und kalten Frühjahr einfach alles später dran als sonst.

SEA&SEA 1200HD